H14 Physikalische Praxis GmbH

Krankenkassen anerkannt

 

Elektrotherapie 

Unter Elektrotherapie versteht man die Behandlung eines Patienten mit Hilfe elektrischer Ströme.

Schon seit dem 19. Jahrhundert weiss man, dass der elektrische Strom zu Heilzwecken verwendet werden kann. Im 20. Jahrhundert wurde dann eine Reihe von Verfahren der Elektrotherapie entwickelt.

Heute wird diese Therapie vor allem zur Schmerzbehandlung, bei Durchblutungs-störungen, Erkrankungen des Bewegungsapparates, Lähmungen und Muskelschwäche eingesetzt.

  

Ultraschalltherapie 

Sie gehört im weitesten Sinne auch zur Elektrotherapie. Der Unterschied besteht darin, dass bei der Elektrotherapie der Strom im Körper fliesst, beim Ultraschall entsteht eine mechanische Schwingung (Mikromassage).

                                     - Verstauchungen
                                     - Arthrose / Arthritis
                                     - Muskel–, Sehnen- und Knochenbeschwerden
                                     - Gelenkkapselentzündungen im subakutem Stadium
                                     - Starken Muskelverspannungen